Den Personaleinsatz in der Kindertagesstätte                 systemisch betrachtet

Eine bedarfsorientiert arbeitende Kindertagesstätte kommt mit ihren Personalressourcen aus und leistet trotzdem eine pädagogisch wertvolle Arbeit. Dies ist nur mit einem deutlich beweglicheren Personaleinsatz zu leisten, der die tageszeitlichen und saisonalen Auslastungen der Kita berücksichtigt. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet das zunächst, sich von den gewohnten festen Einsatzzeiten, Dienstplänen und der Dauerpräsenz in der "eigenen Gruppe" zu verabschieden. Eigenverantwortung, ein kooperatives Miteinander und Selbststeuerung sind dafür wesentliche Faktoren.

In dem Seminar lernen Sie Methoden und Handlungsmuster für einen flexiblen Umgang mit Personalzeit kennen.

 

In dem zweitägigen Seminar werden folgende Inhalte behandelt:

• flexibler Personaleinsatz

• Chancen der eigenverantwortlichen Gestaltung mittelbarer                  pädagogischer
 Arbeitszeit

• bedarfsorientierte Dienstplangestaltung

• Effizienzanalyse der Ablauforganisation

• Einführung in das Thema flexible Arbeitszeitmodelle

 

Dieses Seminar ist für Führungskräfte (Leitung, Stellvertretung, Abteilungs- und Gruppenleitung) einer Kindertagesstätte konzipiert. Für Fachkräfte, die in absehbarer Zeit eine solche Führungsposition anstreben, ist dieses Seminar ebenfalls zu empfehlen.

ThemEN:

Optimierung von Personaleinsatzzeiten

Notwendigkeit klarer Zuständigkeiten und Strukturen

Zielsetzung:

Vermittlung der relevanten Parameter und Flexibilisierung der Organisationsstrukturen

Zielgruppe:

Führungskräfte, Leitungsteams, Gruppenleitung

Fachkräfte mit Aufgaben im Rahmen der Personaleinsatzplanung